• Förderkonzept

          Inklusive und individuelle Förderung

          an der Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule Selb

           

           

          Unsere Schüler*innen bringen unterschiedliche Erfahrungen, Einstellungen,  Interessen und Neigungen in die Mittelschulzeit mit. 

          Jede heranwachsende  Persönlichkeit hat eigene Stärken, aber auch Entwicklungsfelder, die es zu erkennen, zu  begleiten, zu fördern und zu fordern gilt.

           

          Unser Förderkonzept hat  Schwerpunkte: 

           

          • Übergabegespräche zwischen abgebenden Grundschulen und aufnehmender Mittelschule
          • informelle Lernstandserhebungen in den Fächern Mathematik und Deutsch zu Beginn der 5.Jahrgangsstufe (digital und in Papierform)
          • Planung und Durchführung von Fördermaßnahmen (z.B. inklusive Förderung, Förderung in der Klasse, Differenzierung, Bildung von Förderkursen, Förderplanarbeit)

           

             

           

          Was uns dabei wichtig ist:

          • Erarbeitung und Sicherung von Basiswissen und grundlegenden Arbeitstechniken
          • gezielter und wertorientierter Einsatz von Möglichkeiten der Digitalisierung (Laptopkoffer, bring-your-own-device, Checklisten zum unterrichtlichen Einsatz von digitalen Werkzeugen)
          • Hilfe zur Selbsthilfe durch passgenaue Fördermaßnahmen und kooperative Förderplanarbeit
          • Erziehung zur Mitverantwortung für den eigenen Lernprozesses
          • Vorbereitung auf das Berufsleben

           

           

          Unser Ziel ist es dabei, allen Schüler*innen nachhaltige Fördermaßnahmen anzubieten, die ihnen helfen, sich weiterzuentwickeln und auch persönliche Hürden im Lernprozess zu meistern.

          Schuljahr 2021/2022

          Timo Daubner, Förderlehrer